Musée Européen à Schengen (GDL)

  • Schengen
  • 00352 26 66 58 10
  • Site web : www.schengen-tourist.lu

Europäische Museeum in Schengen

Das „Schengener Abkommen” wurde am 14. Juni 1985 auf dem Fahrgastschiff „M.S. Princesse Marie-Astrid” am luxemburgischen Moselufer in Schengen unterzeichnet und wird seit 1995 in der Praxis angewendet. Es bezeichnet eine Vereinbarung zwischen Frankreich, Deutschland und den Benelux-Staaten (Belgien, Niederlande, Luxemburg), auf Grenzkontrollen an den Binnengrenzen dieser Staaten zu verzichten.

Office de Tourisme du Bouzonvillois - Pays de Sierck - catégorie III
3, place Jean de Morbach - BP 25 - 57480 SIERCK LES BAINS - Tél. +33 (0)3 82 83 74 14
 - Email : infos@otsierck.com

Voir les horaires d'ouverture & nous contacter